Felix Scheffel

Felix Scheffel,
geboren am 03.03.1976 in München.

Seit 2001 Heilpraktiker und seit 2006 in
eigener Naturheilpraxis in München tätig.

1998 – 2001 Vollzeitausbildung zum Heilpraktiker 
am Zentrum für Naturheilkunde (München).

2001 Erfolgreicher Abschluss als
staatl. geprüfter Heilpraktiker.

1999 Halbjähriges schulmedizinisches
Praktika im Krankenhaus von Pucallpa/Peru
mit Assistenz bei Operationen,
 Kaiserschnitten und Geburten.

2001 – 2009 Fachfortbildungen mit
über 9000 Praxis- und Theoriestunden:

  • Bioresonanztherapie und Diagnose mit SCIO-QXCI
  • Ausbildung zum Success & Burnout - Coach bei S.C.E.
  • Ausbildung zum Master Hypnotist bei LOGOS A. CENTER
  • Ausbildung zum Trauma Therapist bei LOGOS A. CENTER
  • Ausbildung zum Regression Specialist bei LOGOS A. CENTER
  • Atlaskorrektur nach der ADRIO-Methode
  • Craniosacrale osteopathische Diagnose und Therapie
  • Stoffwechseloptimierungstherapie
  • Dorn/Preuss Therapie
  • Naturheilverfahren und Phytotherapie
  • Entschlackungs- und Entgiftungstechniken
  • Ausbildung zum Coach bei der
    Homo Simplex Academy for Human Understanding
  • Massage & Entspannungstechniken nach T.H.
  • Translation Mind-Body nach T.H.
  • Human-Systems nach T.H.
  • Coaching & Kommunikation nach T.H.
  • Psychosomatik & Körpersymbolik nach T.H.
  • Körpersymbolik, Tiefenentspannung & Massage nach T.H.
  • Praktika in renommierten Naturheilpraxen


Mein Werdegang zur Berufung als Heilpraktiker und Coach

Schon in früher Kindheit zeigte mir meine Familie, der Vater ist Erfinder (www.bondorm.de), die Mutter amerikanische Opernsängerin und Musikerin (www.marthascheffel.de) und der Bruder ist Schauspieler (www.oliverscheffel.de), dass man auch durch eine unkonventionelle Lebensweise glücklich und erfolgreich leben kann.

Das Interesse am Menschen habe ich wohl schon immer in mir getragen, und so schulte ich stetig mein Wissen über die menschliche Psyche. Den Großteil meiner Freizeit verbrachte ich in der Pfarrgemeinde als Gruppenleiter und betreute selbst sieben Jahre lang eine eigene Gruppe von 11-17 Jährigen.

Der Wunsch auch beruflich mit Menschen zu arbeiten wurde mir daraufhin bewusst und ich überlegte kurzzeitig entweder eine schulmedizinische oder alternativmedizinische Laufbahn einzuschlagen.
In dieser Zeit (mit 19 Jahren) begann auch mein Weg der Bewusstwerdung mit verschiedenen Seminaren und Büchern, woraufhin ich mich für die ganzheitliche Therapieansicht des Heilpraktikers entschied.

Nach dem Schulabschluss 1998 absolvierte ich meinen Zivildienst im Seniorenheim (Münchenstift), um direkt danach meine Ausbildung zum Heilpraktiker am Zentrum für Naturheilkunde zu beginnen.

Seither begegne ich immer wieder liebevollen, weisen Menschen und Lehrern, die mich inspirieren auf unterschiedlichste Weise an meiner Bewusstseinsentwicklung zu arbeiten und für meine Patienten auf vielfältige Weise eine Hilfe zu sein.  
 All diesen Menschen möchte ich für die großartige Unterstützung meinen tiefsten, herzlichsten Dank ausdrücken!!

Direct Your Visitors to a Clear Action at the Bottom of the Page